Notre projet de plantation d'arbres de juillet à septembre : la restauration de la côte sud-ouest du Guatemala

Notre projet de plantation d'arbres de juillet à septembre : la restauration de la côte sud-ouest du Guatemala

Gemeinsam mit unserer Community engagieren wir uns für Baumpflanzprojekte auf der ganzen Welt. Mit der Wiederherstellung der Südwestküste Guatemalas und der Aufforstung von über 63'000 Mangroven und Laubbaumarten unterstützen wir dieses Mal ein Projekt, das sich über mehrere Monate erstreckt. In diesem Blog erfährst du mehr über dieses grosse Projekt.

Mangroven - die Alleskönner unter den Pflanzen

Entlang der pazifischen Küstenzone Guatemalas sind Mangrovenwälder ein wichtiger Teil des gesamten regionalen Ökosystems. Sie wachsen in salzhaltigen Lagunen, die Süss- und Salzwasser miteinander verbinden, was diese Wälder zu den produktivsten, vielfältigsten und komplexesten macht. Sie haben aber auch eine entscheidende Bedeutung für den Lebensunterhalt von Hunderttausenden von Küstenbewohnern. Denn diese verdienen ihren Lebensunterhalt mit Fischerei, Tourismus und Landwirtschaft. Doch durch illegale Abholzung in den Wassereinzugsgebieten, die Verschmutzung durch Abfälle und unnatürliche Umleitungsdämme wurde das Mangrovenökosystem in den letzten Jahren stark geschädigt.


Bild: Zerstörtes Waldgebiet an Südwestküste Guatemalas

Wiederherstellung von über 1000 Hektar Mangrovenwälder

Gerade weil diese Küstengemeinden in hohem Masse von der Gesundheit des Mangrovenökosystems abhängig sind, fokussiert sich das Projekt innerhalb der nächsten vier Jahre auf eine grossflächige Wiederherstellung dieses Gebiets. Es werden 1'330'000 Mangroven- und Laubbaumarten gepflanzt und ihr Wachstum überwacht. So können 1'025 Hektar des Mangroven-Ökosystems in Guatemala wiederhergestellt werden. Das Projekt widmet sich aber nicht nur der Aufforstung der Mangrovenwälder, für einen nachhaltigen Schutz dieser Wälder werden die Gemeinden in vier Aufforstungs- und Wiederherstellungsstrategien geschult.


Bild: Grossflächiges Gebiet als Basis für mehrjähriges Aufforstungs-Projekt

Schulung der lokalen Bevölkerung als Teil des Erfolgskonzepts

Die Schulung der lokalen Bevölkerung fokussiert sich auf die direkte Anpflanzung der Mangroven und Laubbäume, aber auch auf die Injektion von Mangrovensetzlingen mit wachstumsfördernden Bakterien. Zudem werden gemeinsam Baumschulen für die Anzucht neuer Bäume entwickelt, damit die Setzlinge gezielt in degradierten Gebieten eigenständig angepflanzt werden können.


Bild: Miteinbezug der lokalen Bevölkerung in das Baumpflanz-Projekt

Ensemble pour un monde plus vert

Notre engagement pour l'environnement va au-delà de la plantation d'arbres. Nous croyons au pouvoir de la communauté et au fait qu'ensemble, nous pouvons améliorer le monde. Tu veux t'engager toi aussi ? Pour chaque produit NIKIN que tu achètes, nous plantons un arbre. Ensemble, nous rendons le monde plus vert - #treebytree !

Retour au blog

Laisse un commentaire

Note que les commentaires doivent être approuvés avant d'être publiés.